Meine Inforeise in die VAE: Abu Dhabi – überschaubare Metropole mit faszinierender Architektur | Reisecenter Neuenstadt

Abu Dhabi – überschaubare Metropole mit faszinierender Architektur

Staunend auf der Sheik-Zayed-Brücke, verhüllt in die Moschee, Cocktail trinken im Café del Mar Beach Club: All das ist Abu Dhabi

Meine Inforeise auf die arabische Halbinsel hat mich in fünf Emirate geführt: Ich habe Dubai, Abu Dhabi, Ras Al Khaimah, Umm Al Quwain und Ajman besichtigt. Jedes der fünf hat seinen eigenen Charme und die Vielfalt hat mich sehr beeindruckt. Wenn ihr einen Urlaub in den VAE plant, schaut doch mal in meine Reiseberichte. Ich helfe euch bei der Entscheidung, welches der fünf am besten zu euren Urlaubsplänen passt!

von Tina Schomann

Gute-Laune-Mensch und Optimistin in allen Lebenslagen. Immer die nächste Reise in Planung. Las Vegas ist mein „das geht immer und muss immer wieder sein“-Reiseziel! Mein Dauerfernweh nach der weiten Welt bekomme ich hoffentlich nie wieder los. Naturliebhaberin und Tierfreundin. Liebevolle Tante und Draußen-Mensch. Nordamerika Fan... am liebsten mit dem Camper zu zweit irgendwo im Nirgendwo.

Zwar gibt es in Abu Dhabi weniger hohe Gebäude als in Dubai, das höchste misst mit "nur" gut 381 Metern etwa 450 Meter weniger als der Burj Khalifa in Dubai... Trotzdem haben einige der weltbesten Architekten hier beeindruckende Bauwerke errichtet, die wir bei unserer Fahrt durch die Stadt schon von Weitem entdecken.

Abu Dhabi steht oft im Schatten von Dubai, zumindest was die Nachfrage an Urlaubsbuchungen angeht. Für mich jedoch steht nach meiner Reise fest: Das hier ist meine Nr. 1. Für mich fühlt sich dieses Emirat einfach etwas überschaubarer an – und hat dabei trotzdem viel zu bieten, gerade auch für Menschen, die Metropolen mögen.

Beeindruckende Architektur: Capital Gate, der Louvre von Abu Dhabi, die Sheikh-Zayed-Brücke und die Etihad Towers

Capital Gate, auch bekannt als der Schiefe Turm von Abu Dhabi, wurde 2010 im Guinness Buch der Rekorde als der am stärksten geneigte Turm der Erde anerkannt. Im Gegensatz zum Schiefen Turm von Pisa wurde die 18 Grad Neigung allerdings von den Architekten beabsichtigt...

Der Louvre Abu Dhabi beherbergt nicht nur zahlreiche Galerien auf einer Fläche von über 9000 Quadratmetern, sondern ist mit seiner riesigen Kuppel, die aus mehreren Schichten metallenen Sternengeflechts besteht, selbst ein Kunstwerk.

Sheikh-Zayed-Brücke ist eines der Wahrzeichen von Abu Dhabi. Ihre wellenförmigen Stahlträger erinnern an das Meer und an Sanddünen.

Etihad Towers: Der Film „Fast & The Furios 7“ hat den aus fünf Türmen bestehenden Gebäudekomplex zu Filmstars gemacht. Vom Observation Deck im 74. Stock bietet sich ein grandioser 360-Grad-Panoramablick auf Abu Dhabi.

Mein Tipp: Bucht bei eurem Urlaub in Abu Dhabi eine Übernachtung im Conrad Abu Dhabi Etihad Towers Hotel, das sich in einem der Türme befindet. Den Ausblick von meiner Badewanne im 44. Stock werde ich nie vergessen! 

Mein Besuch in der Scheich-Zayid-Moschee: ungewohnte Kleidung, beeindruckendes Bauwerk

Die Scheich-Zayid-Moschee zählt zu den absolute Must-Sees in Abu Dhabi: Sie gehört zu den größten Moscheen der Welt und ist ein wirklich beeindruckendes Bauwerk. Wir schauen sie uns nicht nur von außen an, sondern haben die Gelegenheit für einen Besuch.

Der Besuch bedarf einer gewissen Vorbereitung, zumindest was die Auswahl der Kleidung betrifft:
Männer dürfen die Moschee nur in langen Hosen betreten und auch die Schultern müssen (mindestens) bedeckt sein. Also T-Shirt oder länger. Eventuelle Tätowierungen sollten nicht zu sehen sein.

Für Frauen sieht die Kleiderordnung lange Kleidung vor, die nicht enganliegend oder transparent sein darf. Arme und Beine müssen vollständig bedeckt sein ebenso das Haar mit einem Kopftuch.

Bereits der Eingangsbereich in die Moschee wirkt prunkvoll, mit viel Gold und Marmor. Über Rollbänder gelangen wir zunächst in eine Art kleine Mall mit Restaurants, Cafés und Geschäften, die Souvenirs verkaufen. Auch traditionelle Kleidung wird hier angeboten, das einfachste Gewand für Frauen gibt es knöchellang und mit Kapuze ab umgerechnet 10-12,-€. Es sind aber auch weitaus elegantere und entsprechend teurere Kleidungsstücke mit goldenen Verzierungen und Perlen zu bestaunen.

Wenn der Koffer also nichts Passendes hergibt, kann man sich hier für den Besuch der Moschee auch noch spontan einkleiden.

Nach der Einkaufspassage müssen wir eine Kontrolle passieren, bei der noch einmal mit Schildern auf die wichtigsten Verhaltensregeln während des Moscheebesuchs hingewiesen wird. Einige Frauen überprüfen, ob die Touristinnen ordnungsgemäß gekleidet sind.

Es ist natürlich ungewohnt, sich bei 25° C komplett zu bedecken und ein Kopftuch zu tragen. Aber beim Besuch der Moschee ist die Bekleidung ein wichtiges Zeichen des Respekts gegenüber der Religion und der Glaubensstätte. Und es ist eine interessante Erfahrung – ganz abgesehen davon, dass ich den Besuch dieses beeindruckenden Bauwerks absolut empfehlen kann! 

Kontrastprogramm zur Moschee: Am Abend trinken wir einen Cocktail im Café del Mar Abu Dhabi

Entlang der Yas Bay Waterfront wurde eine neue Promenade mit vielen Restaurants und Bars angelegt, die wir am Abend entlang schlendern, als wir verschiedene Hotels auf Yas Island besichtigen. Hier gibt es viel zu sehen, die Metropole Abu Dhabi präsentiert sich glitzernd am Wasser. Toll für einen Abendspaziergang... und im Grunde zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Besonders gut gefällt mir der Café del Mar Beach Club auf Yas Island. Hier könnt ihr einen Cocktail oder ein Glas Wein trinken, eine Shisha rauchen und den Blick auf das beleuchtete Stadion und die Skyline genießen.

Mein Hoteltipp: Das Hilton Abu Dhabi Yas Island Resort ist mein Favorit in Abu Dhabi: direkt an der Waterfront und Promenade gelegen, ihr könnt sogar in Badekleidung rüber ins Café del Mar spazieren. Kino- und Serienfans möchte ich allerdings das The WB Abu Dhabi, Curio Collection by Hilton empfehlen, denn hier fühlt ihr euch wie in einer Filmkulisse.

Der Besuch in drei Themenparks von Abu Dhabi ist für Hotelgäste inklusive

Tolles Extra: Wenn ihr in einem der beiden Hotels euren Urlaub in Abu Dhabi verbringt, dann bekommt ihr pro gebuchter Nacht den Eintritt in einen von drei Themenparks gratis dazu:

  • Ferrari World
  • Yas Waterworld
  • Warner Bros World Abu Dhabi

Ich finde das super – nicht nur wenn ihr einen Familienurlaub mit Kindern plant.

Gerne erzähle ich euch noch mehr über Abu Dhabi und berate euch bei der Planung eures Urlaubs. Ich kann euch auch sehr eine Kombination verschiedener Emirate für euren Urlaub empfehlen, denn DubaiRas Al Khaimah, Ajman Umm Al Quwain und Abu Dhabi haben alle ihren ganz eigenen Charakter. 

Impressionen aus Abu Dhabi

von Tina Schomann

Gute-Laune-Mensch und Optimistin in allen Lebenslagen. Immer die nächste Reise in Planung. Las Vegas ist mein „das geht immer und muss immer wieder sein“-Reiseziel! Mein Dauerfernweh nach der weiten Welt bekomme ich hoffentlich nie wieder los. Naturliebhaberin und Tierfreundin. Liebevolle Tante und Draußen-Mensch. Nordamerika Fan... am liebsten mit dem Camper zu zweit irgendwo im Nirgendwo.

Du interessierst Dich für eine Reise in die Vereinigte Arabische Emirate (VAE)?
Wir beraten Dich gern.

Montag – Freitag 10:00 – 18:00 Uhr, Samstag 9:00 – 13:00 Uhr

Vereinigte Arabische Emirate (VAE) – lass dich inspirieren!

Hoteltipps: Vereinigte Arabische Emirate (VAE)

Vereinigte Arabische Emirate (VAE)

Address Beach Resort

5 Sterne Luxushotel mit spektakulärer Architektur und Infinity Pool auf der Dachterrasse, direkt am Jumeirah Beach und der Promenade The Walk. Direkt am puderfeinen weißen Sandstrand von Dubai steht dieses außergewöhnliche Hotel. Die Lage ist top und der Panoramablicküber das Meer und die Skyline noch viel besser. Am beeindruckendsten ist jedoch die Architektur des Address Beach Resort: Das Hotel besteht aus zwei Spiegeltürmen, die in den obersten Stockwerken miteinander verbunden sind. Eine …

zum Hoteltipp
Vereinigte Arabische Emirate (VAE)

Hyde Hotel

Mein neuer Liebling unter den City Hotels befindet sich in Dubai: Ende 2021 neu eröffnet mit top Frühstücksbuffet und geräumigen Zimmern. Im Januar 2022 war ich auf Inforeise in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Wir haben neben Dubai und Abu Dhabi auch die Emirate Ras Al Khaimah, Ajman und Umm Al Quwain besichtigt, die noch echte Geheimtipps sind. Schaut unbedingt Mal in meine Reiseberichte! Nach einem langen Tag voller Eindrücke betreten wir am Abend dieses Fünf Sterne Hotel und ich …

zum Hoteltipp
Vereinigte Arabische Emirate (VAE)

Hilton Abu Dhabi Yas Island Resort

Eines meiner Lieblingshotels in Abu Dhabi, direkt am Cafe del Mar Beach Club und der neuen Promenade Yas Bay Waterfront gelegen. Kurze Wege zur Mall und zu den Parks, 15 Min. zum Yas Beach und eine knappe halbe Stunde ins Zentrum von Abu Dhabi. Hier wäre ich gerne noch einige Tage geblieben! Das Hilton Abu Dhabi Yas Island hat sich seine 5 Sterne definitiv verdient. Ich wurde hier auf meiner Inforeise in ein Zimmer mit Blick auf die Poolanlage und den Garten einquartiert, das zu den „kleinsten“ Zimmerkategorien …

zum Hoteltipp
mehr anzeigen