Portugal - Städte, Strände, Inselträume

Wer Urlaub in Portugal macht, verlässt möglicherweise das europäische Festland. Im Winter bedeutet das: Sonnengarantie

Habt ihr Lust auf einen Städteurlaub in Lissabon oder Porto, vielleicht verbunden mit einem kleinen Roadtrip durchs Land? Möchtet ihr einen entspannten Strandurlaub an der Algarve verbringen? Zieht es euch auf die Inseln des ewigen Frühlings, in die Sonne Madeiras und Porto Santos? Oder auf die üppig grünen Vulkaninseln der Azoren weit draußen im Atlantik?

von Helge Wengenroth

Orgamann, Frontmann, A-Alpha, Motorradfahrer, FC Bayern-Fan seit 1974, liebt Weißbier und Weißwurst, Linsen mit Spätzle, süddeutsche Küche, schwäbischen Wein, Trollinger, Lemberg... und thailändisch-scharfes Essen, ganz vorne mit dabei wenn es ums Probieren von Neuem geht, immer Spaß haben, Menschen und Heimat sind ihm wichtig und gleichzeitig hält er es mit dem mauretanischen Sprichwort „Wer nicht reist, wird nicht den Wert der Menschen schätzen lernen“.

Einen kleinen Überblick, wohin eure Portugalreise führen könnte, geben wir euch hier. Alles Weitere erzählen wir euch gerne in einem persönlichen Gespräch!

Portugals Städte: immer eine Reise wert

Nicht nur die Hauptstadt, Lissabon, lohnt sich für einen Städtetrip. Auch die schnuckelige Hafenstadt Porto können wir euch sehr ans Herz legen. Unsere Kollegin Christine Henrich hat Portugal während ihres Sommerurlaubs im Mietwagen erkundet und dabei neben den beiden Städten auch das Hinterland mit seinen hübschen Dörfer und beeindruckenden Landschaften entdeckt. 

Von Stuttgart oder Frankfurt aus gibt es mehrmals wöchentlich Direktverbindungen nach Lissabon. Die Flugzeit beträgt rund drei Stunden. 

Madeira und Porto Santo: ungleiche Schwestern

Obwohl sie nah beieinander liegen, haben die beiden Inseln vor der Küste Afrikas einen ganz unterschiedlichen Charakter: Während die Blumeninsel Madeira mit ihren Bergen und der wunderschönen Hauptstadt kulturinteressierte Aktivurlauber anzieht, lockt das kleinere Porto Santo mit ursprünglichem, entspanntem Inselflair vor allem Strandurlauber. 

Wie komme ich auf die Inseln?

Nach Madeira gibt es sehr gute Verbindungen von allen großen deutschen Flughäfen. Von Stuttgart beispielsweise geht täglich ein Direktflug, der Funchal in rund vier Stunden erreicht. Auch Porto Santo besitzt einen Flughafen, der etwas seltener, aber dennoch mehrmals pro Woche ab Deutschland angeflogen wird. Eine Fähre verbindet beide Inseln, die Überfahrt dauert etwa zweieinhalb Stunden. 

Der Landeanflug auf Madeira ist spektakulär: Die Start- und Landebahn ist relativ kurz (obwohl sie mit aufwändigen Stützbauten verlängert wurde) und befindet sich am Fuß eines Steilhangs, an dem sich gerne Fallwinde bilden. Eine echte Herausforderung für die Piloten und ein bisschen Nervenkitzel für die Passagiere…

Nachhaltige Hotels auf Madeira und Porto Santo

Die Hotels auf Madeira haben mich begeistert: Hier gibt es sehr schöne, individuelle Häuser und es wird Wert auf einen nachhaltigen Umgang mit der Natur und den Ressourcen der Insel gelegt. Auf Porto Santo hat man es sich sogar zum Ziel gesetzt, in einigen Jahren nur noch Elektroautos zuzulassen.

Insgesamt ist die Qualität der Hotellerie sehr hoch, das gilt auch fürs Essen. Alle hier vorgestellten Hotels hat das Team des Reisecenter Neuenstadt besucht und begutachtet. Gerne beraten wir euch persönlich bei eurer Entscheidung!

Besuchte Hotels in Portugal

Portugal

[Madeira] Quintinha de São João

“Quinta”, das heißt übersetzt so viel wie Landhaus oder Herrrenhaus. Die Quintinha de São João, ein Fünf-Sterne-Hotel im Herzen Funchals, ist eines jener traditionellen, eleganten Häuser Madeiras mit langer Geschichte. Der Lobbybereich empfängt uns mit harmonischer Gediegenheit. Direkt daran angrenzend befindet sich die Bar, in der ein Pianist spielt und für eine kurze Erholung unseres Gemüts sorgt.  Unser Rundgang beginnt im Garten, der sehr schön angelegt und gepflegt ist und trotz der Lage …

zum Hoteltipp
Portugal

[Madeira] Four Views Baía

Mit einem satten Orange begrüßt uns die Lobby. Zahlreiche beleuchtete Säulen strahlen uns im selben Farbton entgegen. Das Four Views Baía ist ein echtes City-Hotel, modern eingerichtet und mit allen Annehmlichkeiten, die man als Gast erwartet. Die Lage dieses Hotels verbindet für mich das Beste, was Madeira zu bieten hat: Es liegt einerseits eingekuschelt in die üppig grünen, teils schroffen Hügel der Insel, verfügt aber über einen wunderbaren Blick über den Atlantik und die Hauptstadt …

zum Hoteltipp
Portugal

[Madeira] Meliá Madeira Mare Resort & Spa

Schon beim Betreten des Hotels erkennen meine Profiaugen: Hier erwartet die Gäste typische Melia-Qualität. Klassisch elegant. Das Meliá Madeira Mare Resort & Spa mit seinen 220 Zimmern befindet sich direkt am Meer. Gäbe es auf Madeira Strände, so wäre dies eine Premium Strandlage, aufgrund der felsigen Steilküste badet man hier jedoch im Pool, der etwas oberhalb des Meeresspiegels angelegt wurde. Es gibt einen weiteren Indoor-Pool sowie einen Fitness- und Spa-Bereich. Der Fitnessraum ist von der …

zum Hoteltipp
mehr anzeigen

Die Azoren - Naturschönheiten mit perfektem Klima

Mitten im Atlantik und abseits des Massentourismus liegen die neun Inseln der Azoren, allesamt vulkanischen Ursprungs. Die Inselgruppe ist ein Paradies für Naturliebhaber und Aktivurlauber - und die Klimabedingungen sind obendrein ideal, um den Urlaub aktiv und in der Natur zu gestalten: Im Winter wird es nicht kälter als 17°C, im Sommer nicht wärmer als 25°C. 

Wie komme ich auf die Azoren?

Auch wenn die Flugzeit mit viereinhalb Stunden relativ kurz ist, fühlt man in eine weit entfernte Welt entführt, sobald man auf den Azoren ankommt. Und jede der neun Inseln ist wieder ein Kapitel für sich. TAP Air Portugal fliegt von allen großen deutschen Flughäfen aus auf die Azoren – und das täglich. Weitere Verbindungen bieten Germania und Azores Airlines. 

Wer nicht nur die Hauptinsel Sao Miguel besuchen, sondern Inselhopping auf den Azoren machen möchte, kann mit SATA Air Acores nach Terceira und Pico Faial fliegen oder die Personenfähre nutzen, die alle Inseln verbindet. 

Umweltfreundliche Hotels mit individuellem Charme

Die Azoren sind vom Massentourismus unberührt und alle Hotels, die ich besichtigt habe, begeisterten mich mit ihrem individuellen Charme. Ich habe Häuser gesehen, die Oasen der Ruhe sind, und Hotelanlagen, die mit tollen Angeboten für Aktivurlauber aufwarten. 

So unterschiedlich die Hotels der Azoren auch sein mögen: In allen spielt das Thema Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. Es gibt verschiedene Ansätze, doch ein großes, gemeinsames Ziel. Wer einmal auf den Azoren war und die beindruckende Natur erleben durfte, wird verstehen, warum den Insulanern der Erhalt dieser Schönheit so wichtig ist. 

Gerne helfe ich euch dabei, das richtige Hotel für euren Azorenurlaub zu finden. Auch für eine geplante Rundreise und Inselhopping finden wir die passenden Unterkünfte.

Impressionen Portugal

Du interessierst dich für eine Reise nach Portugal?
Wir beraten dich gern.

Montag – Freitag 09:00 – 19:00 Uhr, Samstag 09:00 – 12:30 Uhr

von Helge Wengenroth

Orgamann, Frontmann, A-Alpha, Motorradfahrer, FC Bayern-Fan seit 1974, liebt Weißbier und Weißwurst, Linsen mit Spätzle, süddeutsche Küche, schwäbischen Wein, Trollinger, Lemberg... und thailändisch-scharfes Essen, ganz vorne mit dabei wenn es ums Probieren von Neuem geht, immer Spaß haben, Menschen und Heimat sind ihm wichtig und gleichzeitig hält er es mit dem mauretanischen Sprichwort „Wer nicht reist, wird nicht den Wert der Menschen schätzen lernen“.

Portugal – lass dich inspirieren!