Hoteltipps: Vereinigte Arabische Emirate (VAE) | Reisecenter Neuenstadt

Vereinigte Arabische Emirate: Superlative in der Wüste

In diese Wüste schicken wir euch gerne! Ihr müsst euch nur entscheiden: Soll es nach Dubai, Abu Dhabi oder in das noch wenig bekannte Emirat Ras al Khaimah gehen?

Es muss gar keine Fernreise sein, wenn ihr in der kalten Jahreszeit dringend in die Sonne möchtet! Die Vereinigten Arabischen Emirate liegen nur sechs Flugstunden entfernt und neben Sonne und Strand lässt sich dort jede Menge entdecken: Kultur, Action und Entertainment, erstklassige Gastronomie und Hotels auf höchstem Niveau.

von Simone Hoffmann

Mag das Meer und auch die Berge, wilde und weite Landschaften, feines Essen, Wellness und Städtetrips sehr! Andere Kulturen und Menschen entdecken, draußen sein, die Natur beim Spazierengehen oder Radfahren genießen. Familienmensch, Naturliebhaberin, Hobbyfotografin und gärtnert gerne. Hat Geduld und ein offenes Ohr, liebt es, mit Freunden zusammen zu sein, mag Lachen, Musik, Tanzen, GEO lesen und geistreichen Humor. Lieblingsziele: Seychellen, Chile, Kolumbien, Südtirol, Sardinien, Cornwall.

Auf einer Inforeise habe ich mir drei sehr unterschiedlichen Emirate - Dubai, Abu Dhabi und Ras al Khaimah - sowie zahlreiche Hotels angeschaut und kann sie als Reiseziel Singles, Paaren und Familien gleichermaßen empfehlen.

Die beste Reisezeit ist von November bis April - also perfekt, um dem europäischen Winter zu entfliehen und ohne Fernreise sogar Badeurlaub zu machen. Von Mai bis September/Oktober herrscht in den Emiraten eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit und die Temperaturen können bis 50 Grad erreichen. 

Einen ersten Überblick über die drei Emirate Dubai, Abu Dhabi und Ras al Khaimah gebe ich euch hier. Gerne berate ich euch persönlich dazu, welches davon - und welches Hotel! - das für eure Urlaubswünsche passende ist.

Mein Tipp: Dubai lohnt sich auch für einen Stopover! Falls ihr eine Fernreise plant und ein Zwischenstop in Dubai möglich ist, habe ich tolle Empfehlungen für 6, 24 oder 48 Stunden in der Stadt der Superlative für euch!

Wie komme ich nach Dubai, Abu Dhabi und Ras al Khaimah?

Die Anreise in jedes der drei Emirate ist sehr bequem möglich. Sowohl ab Stuttgart als auch ab Nürnberg gibt es Direktflüge nach Dubai, in nur sechs Stunden ist man da. Von Dubai aus sind es etwa 50 Minuten Transferzeit ins Emirat Ras al Khaimah, nach Abu Dhabi etwa eine Stunde. Ab Frankfurt gibt es auch Direktflüge nach Abu Dhabi. Die Strecken werden von erstklassigen Airlines bedient. Die Zeitverschiebung beträgt je nach Jahreszeit nur zwei oder drei Stunden. 

Welches Hotel ist das richtige für mich? 

Grundsätzlich lässt sich sagen: Der Hotelstandard in den Emiraten ist sehr hoch. Das Niveau ist selbst für ein durchschnittliches Budget geradezu luxuriös und der Service erstklassig, denn Gastfreundschaft und das Umsorgen der Gäste steht in den Emiraten ganz vorne. 

Für jede Zielgruppe findet sich in Dubai, Abu Dhabi und Ras al Khaimah das perfekte Hotel. Die Auswahl und Vielfalt ist wirklich gigantisch. Es gibt klassische Badehotels mit eigenem privatem Strandabschnitt, gediegen-klassische und moderne, ja fast schon futuristische Designhotels, eher westlich geprägte Häuser und solche mit orientalischem Flair, Hotels im angesagten Boho-Style, Art Deco, Kolonialstil und vieles mehr. 

Gerade auch für Familien finden sich phantastische Hotels und nach allem, was ich vor Ort gesehen und erlebt habe, kann ich diese Destination für einen Familienurlaub absolut empfehlen. 

Gerne berate ich euch persönlich bei der Wahl des richtigen Hotels! Ich habe mir alle hier vorgestellten Häuser während meiner Inforeise angeschaut.

Besuchte Hotels in Vereinigte Arabische Emirate (VAE)

Vereinigte Arabische Emirate (VAE)

Address Beach Resort

5 Sterne Luxushotel mit spektakulärer Architektur und Infinity Pool auf der Dachterrasse, direkt am Jumeirah Beach und der Promenade The Walk. Direkt am puderfeinen weißen Sandstrand von Dubai steht dieses außergewöhnliche Hotel. Die Lage ist top und der Panoramablicküber das Meer und die Skyline noch viel besser. Am beeindruckendsten ist jedoch die Architektur des Address Beach Resort: Das Hotel besteht aus zwei Spiegeltürmen, die in den obersten Stockwerken miteinander verbunden sind. Eine …

zum Hoteltipp
Vereinigte Arabische Emirate (VAE)

Hyde Hotel

Mein neuer Liebling unter den City Hotels befindet sich in Dubai: Ende 2021 neu eröffnet mit top Frühstücksbuffet und geräumigen Zimmern. Im Januar 2022 war ich auf Inforeise in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Wir haben neben Dubai und Abu Dhabi auch die Emirate Ras Al Khaimah, Ajman und Umm Al Quwain besichtigt, die noch echte Geheimtipps sind. Schaut unbedingt Mal in meine Reiseberichte! Nach einem langen Tag voller Eindrücke betreten wir am Abend dieses Fünf Sterne Hotel und ich …

zum Hoteltipp
Vereinigte Arabische Emirate (VAE)

Hilton Abu Dhabi Yas Island Resort

Eines meiner Lieblingshotels in Abu Dhabi, direkt am Cafe del Mar Beach Club und der neuen Promenade Yas Bay Waterfront gelegen. Kurze Wege zur Mall und zu den Parks, 15 Min. zum Yas Beach und eine knappe halbe Stunde ins Zentrum von Abu Dhabi. Hier wäre ich gerne noch einige Tage geblieben! Das Hilton Abu Dhabi Yas Island hat sich seine 5 Sterne definitiv verdient. Ich wurde hier auf meiner Inforeise in ein Zimmer mit Blick auf die Poolanlage und den Garten einquartiert, das zu den „kleinsten“ Zimmerkategorien …

zum Hoteltipp
mehr anzeigen

Was erwartet mich in den Emiraten Dubai, Abu Dhabi und Rhas al Khaimah?

Alle drei Emirate sind tolle Reiseziele, wenn man im europäischen Winter schnell und zuverlässig ins Warme möchte. Alle drei sind für Singles, Paare und Familien geeignet. Und alle drei bieten viel Abwechslung - Dubai allerdings mit Abstand am meisten.

Gerne berate ich euch ausführlich, welches Emirat das für euch passende ist und ob es sich lohnt, mehr als eines in eurem Urlaub zu besuchen. 

Ras al Khaimah im Kurzcheck

Fast auf dem nördlichsten Zipfel der arabischen Halbinsel liegt dieses als Urlaubsziel noch eher unbekannte Emirat, das nichts desto trotz jede Menge zu bieten hat - bei (noch) etwas günstigeren Preisen im Vergleich zu seinen Nachbarn. Ras al Khaimah hat mich überrascht, denn es wirkt ruhig, fast schon gemütlich und hat wenig von der hektischen Betriebsamkeit, den unzähligen Hochhäusern, den Superlativen, die man in Dubai überall findet. 

Durch das nahe Gebirge, dessen Ausläufer hier ganz nah an die Küste heranreichen, ist Ras al Khaimah außerdem landschaftlich sehr reizvoll. Die Berge sind fast immer im Hintergrund zu bewundern und schenken diesem Emirat obendrein ein etwas gemäßigteres Klima: Fast 10° C weniger hat es im Vergleich zu Dubai, was die Sommermonate natürlich viel erträglicher macht - dann hat es "nur" 38, 39 Grad und immer auch ein bisschen Wind, während in Dubai schon fast die 50 Grad geknackt werden. Im Winter hat man in Ras al Khaimah tagsüber Sonne und herrliches Badewetter mit Temperaturen um die 30° C, während es abends angenehm abkühlt und man sogar einen leichten Pulli braucht. 

Mein Fazit: Ras al Khaimah ist ein perfektes Urlaubsziel zum Baden und Genießen. Man kann auch tolle Ausflüge machen - in die Berge, die Wüste und in die Megacity Dubai, die nur eine knappe Stunde entfernt liegt. 

Abu Dhabi im Kurzcheck

Abu Dhabi ist ein tolles Urlaubsziel, wenn man Badeurlaub machen, aber nicht nur am Strand liegen möchte. Hier gibt es die wohl schönsten Strände der VAE mit weißem Sand und türkisblauem Meer, Lagunen und Inseln. Vor allem Saadyiat Island hat mich begeistert. Es gibt hier aber auch genau so viele Attraktionen und Möglichkeiten, auf Entdeckung zu gehen und Spaß zu haben, wie in Dubai - nur dass Abu Dhabi insgesamt etwas weniger trubelig und gigantomanisch ist. 

Ein paar Beispiele gefällig? Da gibt es beispielsweise die Yas Waterworld, ein futuristischer Wasserpark, der wirklich die ganze Familie begeistert. Die Ferrari World, in der sich alles um den Rennsport dreht - von der Go Kart-Bahn bis zum Simulationstrainer. Für Kulturinteressierte ist der Louvre von Abu Dhabi ein Muss, der alte Meister ebenso wie archäologische Schätze Saudi Arabiens zeigt. In Abu Dhabi steht außerdem eine der schönsten Moscheen der Welt, die Scheich-Zayid-Moschee, die besichtigt werden darf (ich empfehle eine Führung). Auf die Must-See-Liste gehört auch der Präsidentenpalast. Dieses monumentale Bauwerk darf man zwar nur von außen bewundern, aber schon alleine das ist beeindruckend! Last but not least kann man in Abu Dhabi natürlich Ausflüge in die Wüste unternehmen und - was in den anderen beiden Emiraten nicht möglich ist - Kanutouren in die dortigen Mangrovenwäldchen. 

Mein Fazit: Abu Dhabi ist das perfekte Urlaubsziel, wenn man Badeurlaub an Traumstränden mit Kultur und Action verbinden möchte.

Dubai im Kurzcheck

Selbst wer noch nie dort war, kennt Bilder aus Dubai: Vom Burj Khalifa, dem höchsten Turm der Welt. Von der Dubai Mall, in der man nicht nur bis zum Umfallen shoppen kann, sondern auch Skifahren, ins Zeitalter der Dinosaurier zurückreisen und erstklassig essen, um nur einige der Attraktionen zu nennen. Die künstlich angelegte Insel "The Palm" mit ihren Tophotels. Die allabendliche Wasserfontänenshow der Dubai Fountain. Und und und. 

Dubai ist eine Stadt der Superlative. Eine gigantische, moderne Metropole mit beeindruckender Skyline, berühmten Bauwerken und so viel Action, dass es locker für mehrere Urlaube reicht.

Wer in Dubai Urlaub macht, hat die Wolkenkratzer, die Skyline immer im Blick. Trotzdem hat Dubai auch schöne Strände und Beach Clubs zu bieten. Man gelangt von hier aus schnell in die Wüste - eine beeindruckende Erfahrung! Und nicht nur die Hotels bewegen sich auf international höchstem Niveau, auch kulinarisch spielt Dubai in der ersten Liga. 

Trotz des gigantischen, vielseitigen Angebots ist Dubai auch perfekt für einen Kurzbesuch geeignet. Meine persönlichen Tipps für euren Stopover in Dubai verrate ich euch in meinen Reiseberichten. 

Mein Fazit: Dubai, diese futuristische Stadt der Superlative muss man einfach gesehen haben - ob bei einem Stopover oder als eigenes Urlaubsziel. 

Habe ich euch jetzt Appetit gemacht auf Dubai, Abu Dhabi und Ras al Khaimah?

Dann stöbert doch mal in meinen Hotelberichten oder lasst euch direkt von mir beraten, welches der Emirate und welches der Hotels das beste für euren Wunschurlaub ist. Ich stehe euch telefonisch, per Email und WhatsApp zur Verfügung – und natürlich persönlich im Reisecenter Neuenstadt.

Impressionen Vereinigte Arabische Emirate (VAE)

Du interessierst dich für eine Reise nach Vereinigte Arabische Emirate (VAE)?
Wir beraten dich gern.

Montag – Freitag 9:00 – 18:00 Uhr, Samstag 9:00 – 12:30 Uhr

von Simone Hoffmann

Mag das Meer und auch die Berge, wilde und weite Landschaften, feines Essen, Wellness und Städtetrips sehr! Andere Kulturen und Menschen entdecken, draußen sein, die Natur beim Spazierengehen oder Radfahren genießen. Familienmensch, Naturliebhaberin, Hobbyfotografin und gärtnert gerne. Hat Geduld und ein offenes Ohr, liebt es, mit Freunden zusammen zu sein, mag Lachen, Musik, Tanzen, GEO lesen und geistreichen Humor. Lieblingsziele: Seychellen, Chile, Kolumbien, Südtirol, Sardinien, Cornwall.

Vereinigte Arabische Emirate (VAE) – lass dich inspirieren!