Sport und Strandurlaub auf Fuerteventura | Reisecenter Neuenstadt

Sport und Strandurlaub auf Fuerteventura

Die Kanareninsel ist ideal für Aktivurlaub und Wassersport. Dazu hat Fuerteventura die schönsten und vielfältigsten Sandstrände

Nur knapp vier Flugstunden entfernt liegt eine Inselgruppe im Atlantik, auf der das ganze Jahr T-Shirt- und Strandwetter ist. Über 300 Sonnentage im Jahr sprechen für sich. Obwohl die Insel nur 100 km lang und 30 km breit ist, begeistert sie mit einer vielfältigen Landschaft. Hier findet jeder sein Lieblingsplätzchen. Wir beraten euch gerne bei der Planung eures Urlaubs auf Fuerteventura!

von Tina Schomann

Gute-Laune-Mensch und Optimistin in allen Lebenslagen. Immer die nächste Reise in Planung. Las Vegas ist mein „das geht immer und muss immer wieder sein“-Reiseziel! Mein Dauerfernweh nach der weiten Welt bekomme ich hoffentlich nie wieder los. Naturliebhaberin und Tierfreundin. Liebevolle Tante und Draußen-Mensch. Nordamerika Fan... am liebsten mit dem Camper zu zweit irgendwo im Nirgendwo.

Eine Inforeise mit Schauinsland Reisen hat mich im Februar und März nach Fuerteventura geführt. Auf verschiedenen Ausflügen durfte unsere Reisegruppe die Insel erkunden und natürlich haben wir auch einige Hotels besichtigt. So können wir unsere Kunden im Reisecenter Neuenstadt mit Informationen aus erster Hand beraten.

Die Vielfalt der Insel hat mich sehr überrascht - schließlich ist sie mit 100 Kilometern Länge und nur 30 Kilometern Breite nicht riesig. Was den großen Vorteil hat, dass wir ohne große Fahrtzeiten viel entdecken und erleben konnten. Zugegeben, wer grüne Landschaften sucht ist hier falsch, aber man findet schroffe Berge mit Wandermöglichkeiten, dazwischen malerische Dörfer und die womöglich schönsten Strände der Kanaren. Kleine Buchten, endlos lange Sandstrände, karibisch weißer, goldgelber und dunkler Sand - auf Fuerteventura findet ihr ganz bestimmt euer Lieblingsplätzchen.

Der Schauinsland-Tagesausflug „Gran Tour Fuerteventura" hat uns nach Ajuy und Betancuria geführt. Beide Orte kann ich euch nur empfehlen!  

Ajuy: Höhlen in den Felsen am Meer - toller Ausflug mit Kindern auf Fuerteventura

Rund um Ajuy zeigt sich Fuerteventura von ihrer schroffen Seite, und die ist überraschend schön! Packt euch unbedingt bequeme Schuhe ein für die Wege entlang der Küste. In den Felsen gibt es unzählige kleine und größere Höhlen, die ihr erkunden könnt - mit Kindern wird daraus ein großes Abenteuer. Denn es heißt, hier hätten einst Piraten ihre Beute versteckt... Vielleicht findet sich ja auch heute noch ein Schatz?

Betancuria: Café con Leche in Spaniens schönstem Ort

Nach der Kraxelei in Ajuy habe ich es besonders genossen, in Betancuria im Café zu sitzen und einen Café con Leche und ein paar Tapas zu genießen. Betancuria wurde zu einem der schönsten Orte Spaniens gewählt und versprüht einen ganz eigenen, authentischen Charme. Die Gassen sind mit großen Steinplatten von der Insel gepflastert, die Mauern einiger Häuser über und über mit Blumen geschmückt, dazwischen erinnern Palmen daran, dass wir hier fast in Afrika sind. Verpasst nicht die älteste Kirche der Kanaren, die ebenfalls in Betancuria besichtigt werden kann! Mit etwas Glück steht auch bei eurem Besuch ein kleiner Verkaufsstand an der Kirche, an dem ihr selbstgebrannte Mandeln, Haselnüsse und Cashewkerne in viele Variationen bekommt. Ihr könnt ihn nicht verfehlen, einfach der Nase nach :-) 

Fuerteventura erkunden: organisierter Ausflug oder individuell mit dem Mietwagen - was ist besser?

Meine Empfehlung ist es, sich im Urlaub für ein paar Tage einen Mietwagen zu nehmen, um die Insel im eigenen Tempo und auf eigene Faust zu erkunden. Fuerteventura ist so vielfältig und es gibt viel zu entdecken! Gerne buchen wir im Reisecenter Neuenstadt direkt einen Mietwagen für Sie.

Die Insel lässt sich aber auch ganz bequem mit geführten Ausflügen erleben. Das Angebot ist so abwechslungsreich, dass wirklich für jeden Geschmack etwas dabei ist: Es gibt Entdeckungstouren an Land im dem Bus, im Jeep oder Cabrio.Ausfahrten auf dem Wasser mit dem Katamaran oder Segelboot und sogar auf einem Piratenschiff kann man hier in See stechen. Ein absolutes Highlight für euren Familienurlaub mit Kindern!Wir unterstützen euch bei der Urlaubsplanung und Entscheidung, welcher Ausflug am besten zu euch passt.

Tagesausflug nach Lanzarote: Von Fuerteventura in nur 25 Minuten auf die schwarze Vulkaninsel

Ein eindrückliches Erlebnis und eine tolle Abwechslung ist ein Tagesausflug auf die Nachbarinsel Lanzarote. Die Fähre legt im Norden Fuerteventuras, in Corralejo, ab und verkehrt mehrmals täglich. Die Überfahrt nach Playa Blanca auf Lanzarote dauert gerade einmal 25 Minuten. Lanzarote ist eine sehr karge Insel, die von der Farbe Schwarz dominiert wird. Wer denkt, das sei eintönig oder gar deprimierend, wird bei diesem Ausflug überrascht werden! Aktiver Vulkanismus, in die schroffe Schönheit der Insel integrierte Architektur und ein großes Weinanbaugebiet erwarten euch. 

Aktivurlaub auf Fuerteventura: Wassersport, Wandern und Mountainbike-Touren

Für sportlich Aktive ist Fuerteventura die ideale Kanareninsel. Jährlich finden hier die Kitesurfing Weltmeisterschaften statt und auch Anfänger können die ersten Versuche wagen, z.B. im Windsurfcenter von René Egli im Hotel Melia Fuerteventura an der Playa Barca. Wer sich an Land wohler fühlt, kann ausgedehnte Mountainbike Touren unternehmen - diese werden auch geführt angeboten, z.B. im Aldiana Club Jandia.

Nachhaltiger Urlaub: Klimaschutz und die Umwelt liegen Fuerteventura am Herzen

Während meiner Inforeise über die Insel habe ich verschiedene Hotels besichtigt und dort auch hinter die Kulissen schauen können. Beeindruckt hat mich, dass die meisten Hotels sehr an ihrer Nachhaltigkeit arbeiten. Klar, als Insel hat Fuerteventura ein ganz ureigenes Interesse, den Klimawandel und das Steigen des Meeresspiegels aufzuhalten und die Meere sauber zu halten. Die Hotelketten Iberostar, Melia, R2 und Aldiana achten sehr darauf, die knappen Ressourcen, insbesondere Wasser, schonend zu verwenden. Einwegplastik soll ganz abgeschafft werden. Das dringend nötige Engagement für Klima und Umwelt wird auch bei den Hotelgästen auf unterschiedliche Weise ins Bewusstsein gerufen.

Mein Fazit: Fuerteventura hat wirklich für jeden Geschmack etwas zu bieten! Ich habe euch schöne Hotelempfehlungen und Tipps für die Erkundung der Insel mitgebracht und freue mich darauf, euch persönlich bei eurer Urlaubsplanung unterstützen zu dürfen!
 

Impressionen Fuerteventura

von Tina Schomann

Gute-Laune-Mensch und Optimistin in allen Lebenslagen. Immer die nächste Reise in Planung. Las Vegas ist mein „das geht immer und muss immer wieder sein“-Reiseziel! Mein Dauerfernweh nach der weiten Welt bekomme ich hoffentlich nie wieder los. Naturliebhaberin und Tierfreundin. Liebevolle Tante und Draußen-Mensch. Nordamerika Fan... am liebsten mit dem Camper zu zweit irgendwo im Nirgendwo.

Du interessierst Dich für eine Reise nach Spanien?
Wir beraten Dich gern.

Montag – Freitag 10:00 – 18:00 Uhr

Spanien – lass dich inspirieren!

Hoteltipps: Spanien

Spanien

[Fuerteventura] R2 Design Hotel Bahia Playa

Hier habe ich mich gleich wohl gefühlt: Tarajalejo ist ein Ort der Ruhe, Massentourismus findet man hier nicht. Das Hotel ist ein Adults Only Hotel ab 16 Jahren und auch hier geht es eher ruhig und entspannt zu. Das R2 Design Hotel Bahia Playa liegt in Tarajalejo, nur durch eine kleine Promenade vom schwarzen, groben Lavastrand getrennt. Die Bucht ist, im Gegensatz zu vielen anderen Stränden auf der Insel, schön windgeschützt und es gibt nur wenige Wellen. Die Einrichtung des Adults Only Hotel ist modern und …

zum Hoteltipp
Spanien

[Fuerteventura] R2 Maryvent Beach

Direkt am kilometerlangen Sandstrand, aber nur ein paar Gehminuten von Einkaufsmöglichkeiten entfernt, liegt dieser gemütliche Hotelkomplex, der aus modernen Appartements besteht. Meine Empfehlung für Individualisten!. Nur wenige Schritte sind es von der Hauptstraße zum R2 Maryvent Beach. Wenn man den kleinen Hügel hinunter spaziert und dann vor der Appartementanlage steht, begreift man sofort, warum diese im Katalog als „die beste Lage der gesamten Costa Calma" beschrieben wird. Meerblick von der Terrasse, …

zum Hoteltipp
Spanien

[Fuerteventura] Sotavento Beach Club

Der Sotavento Beach Club befindet sich an der Costa Calma im Süden von Fuerteventura. Beim freundlichen Empfang durch die deutsche Leitung des Clubs wird klar, dass die Urlauber, darunter viele Familien, mit viel Herzblut betreut werden. Die Unterbringung erfolgt in sehr gemütlichen, rustikalen Appartements, besonders toll fand ich die in erster Reihe zum Meer gelegenen. Hier kann man abends ganz entspannt den Wellen lauschen, während die Kinder bereits im Bett liegen. Alle Appartements verfügen über einen …

zum Hoteltipp
mehr anzeigen