Chalkidiki – das geheime Urlaubsparadies in Griechenland | Reisecenter Neuenstadt

Chalkidiki - das geheime Urlaubsparadies in Griechenland

Die Halbinsel südlich von Thessaloniki ist traumhaft schön und noch wunderbar authentisch.

Ich habe die drei Landzungen Kassandra, Sithonia und Athos, aus denen die Halbinsel Chalkidiki besteht, auf einer Inforeise erkundet und bin total verliebt in die wunderschöne Landschaft zurückgekehrt. Gebirge und Strand, urige Dörfer und Tavernen erwarten euch dort. Gerne berate ich euch persönlich bei eurer Urlaubsplanung für Chalkidiki.

von Stefanie Weber

Traumurlauberfüllerin mit Herzblut. USA gefühlt meine zweite Heimat. Shoppingqueen und Schnäppchenqueen – kein Laden und kein Outlet ist vor mir sicher. Fränggin durch und durch – der Liebe wegen ein reingschmeckter Schwabe. Ich liebe meine Familie. Ich liebe meinen Job. Im zweitem Leben Innendesigner – Weiß ist meine Farbe und mein Leben. Speziell. Ginliebhaberin in allen Variationen – Gin Gin!

Nur knapp zwei Stunden dauert der Flug nach Thessaloniki und schon kann der Urlaub losgehen – beziehungsweise in meinem Fall: die Inforeise, auf der ich die drei Landzugen erkunden und mir zahlreiche Hotels anschauen werde, damit ich euch bei eurer Urlaubsplanung künftig bestens beraten kann.

Die Halbinsel Chalkidiki ist eine der abwechslungsreichsten Gegenden des griechischen Festlands. Sie besteht aus drei Landzungen, die wie Finger ins ägäische Meer ragen, und bekannt sind für ihre ganz unterschiedlichen Landschaften. Eines haben sie jedoch gemeinsam: eine ganz ursprüngliche Schönheit.

Chalkidiki: Abwechslungsreiche Landschaft von unberührter Schönheit

In Griechenland heißt es, die Landzungen von Chalkidiki seien wie das Leben selbst: Auf dem ersten Finger feiert man und verliebt sich, auf dem zweiten wird geheiratet und die Kinder werden großgezogen, und der dritte ist für die Ewigkeit danach bestimmt. Wir sind alle gespannt, was uns hier erwartet!

Mein Tipp: Nehmt euch direkt in Thessaoloniki einen Mietwagen! Damit seid ihr nicht nur flott auf den drei Landzungen unterwegs, ihr könnt auch die einsamen Buchten und traumhaft schönen Strände auf eigene Faust erkunden. 

Kassandra: Nachtleben in Kalithea, Bummeln im hübschen Dorf Afitos

Nur etwa eine Stunde Fahrt- oder Transferzeit braucht es, um Kassandra, die westliche Halbinsel von Chalkidiki, zu erreichen. Hier dominieren Landwirtschaft und Tourismus. Wir sind beeindruckt von langen Sandstränden und hübschen Ferienorten.

Mein Tipp: Besucht in Kassandra unbedingt den Wochenmarkt, der jeden Dienstag stattfindet! Hier findet man noch eine Menge der griechischen Ursprünglichkeit. Die meisten Hotels bieten einen Shuttle zum Markt an.

Kalithea ist ein stark touristischer Ort mit vielen Geschäften, Tavernen, Bars und Nachtclub. Das unbestrittene Zentrum auf Chalkidiki für alle, die im Urlaub gerne ausgehen und die Nacht zum Tag machen.

Afitos gilt als das schönste Dorf von Kassandra und das trifft definitiv zu… ich bin verliebt! Was für ein wundervoller Fleckchen Erde auf einer Anhöhe mit atemberaubendem Ausblick auf das Meer, dazu reizende, verwinkelte Gässchen mit Pflastersteinen, links und rechts Natursteinhäuser, eine Vielzahl an Cafes und urige Tavernen um den Dorfplatz oder auch mit Meerblick, süße Geschäfte mit Kunsthandwerk und dazu typisch griechischer Charme. Hier möchte ich gerne bleiben und das Flair und gute Essen genießen.

Mein Hoteltipp: Am Rand des Ortskerns befindet sich das Rigas Boutique Hotel, ein kleines Designhotel, mit liebevollem Service und atemberaubendem Blick auf den Golf von Toroneos.

Wir lassen den ersten Abend unserer Inforeise bei griechischem Essen, einem traumhaften Sonnenuntergang sowie dem ein oder anderen Ouzo im beliebten Ferienhotel Istion Club ausklingen. Kalinichta. 

Sithonia: Gebirge und Strände – toll zum Wandern und für Badeurlaub

Man sagt, umso weiter von Thessaloniki entfernt, ums weniger Trubel gibt es und umso gesetzter ist das Publikum. Auf Sithonia steht auf jeden Fall die Natur im Vordergrund. Die Landzunge ist wesentlich gebirgiger als Kassandra und mit Pinienwäldern, Olivenhainen und Weinbergen bedeckt. Auch traumhafte Buchten mit langen Sandstränden findet man hier.

Mein Tipp: Unternehmt einen Ausflug per Boot oder mietet euch sogar selbst ein Bötchen, um die Schönheit der Region vom Wasser aus zu entdecken. Hier reihen sich Sandbuchten aneinander und das klare Wasser lädt zum Baden ein. Besonders gut gefallen mir die Felsbuchten von Elia – ein toller Ort für einen Tagesausflug.

Auf der Küstenstraße, immer am Wasser entlang, fahren wir zum beliebten Ferienhotel Sonia Village Resort. Auf dem Weg dorthin fällt uns auf, dass sich die Bebauung auflockert und das Angebot exklusiver wird. Sonia Village ist eine herzlich geführte und moderne Anlage, ideal für den Familienurlaub, und dabei mit typisch griechischem Charme. Auf der Terrasse mit Meerblick essen wir zu Mittag und genießen danach einen Café frappé. Müsst ihr unbedingt probieren: kalter, gesüßter Kaffee mit ganz viel Schaum! Ach, hier könnte ich ewig verweilen …

Gestärkt geht es die Serpentinen hinauf in das urige Bergdorf Parthenonas. Wir genießen den grandiosen Ausblick. Viele Jahre war das abgelegene Örtchen verlassen, mittlerweile werden alte Häuser wieder aufgebaut, Unterkünfte für Urlauber sind entstanden und es gibt einige Tavernen.

Mein Tipp: Parthenonas ist ein toller Ort für alle, die Ruhe und Abgeschiedenheit suchen. Wanderfreunde können von hier aus weiter in die Berge aufsteigen.

Unser zweiter Tag der Inforeise endet im Luxushotel Anthemus Sea Bach Hotel & Spa. Nach einem Hotelrundgang haben wir Zeit, den luxuriösen Wellnessbereich mit seinem reichhaltigen Angebot zu testen und eine Runde im perfekt temperierten Meer zu schwimmen. Die malerische Bucht ist mit der Blauen Flagge der EU ausgezeichnet, wie übrigens viele Buchten auf Chalkidiki.
 

Athos: Himmelsstadt, Mönchsrepublik und eine Tageskreuzfahrt zum Berg Athos

Der größte Teil dieser Landzunge ist eine Mönchs-Republik, zu der nur männliche Besucher Zutritt haben. Über allem thront der über 2000 Meter hohe Berg Athos. Was für ein ungewöhnlicher Landstrich!

Wir starten früh am Morgen, während die Sonne über dem Meer aufgeht. Unser erstes Ziel ist Himmelsstadt. Auf dem Weg dorthin ziehen vor unserem Busfenster idyllische Dörfer, einsame Buchten und eine unglaublich schöne Flora und Fauna vorbei.

Gegen 10 Uhr erreichen wir das ursprüngliche Grenzörtchen Ouranoupolis, auch Himmelsstadt genannt. Hier befindet sich der Eingang zur mystischen Mönchsrepublik Athos. Frauen ist ein Besuch nicht gestattet, aber Ouranoupolis ist definitiv einen Besuch wert: Hier gibt es einladende Tavernen und Bars, verschiedene Buchten mit schönen Sandstränden und von hier aus können auch Wanderungen unternommen werden. Ein herrlicher Ort zum Erholen! Hier kommt man zur Ruhe und kann die Seele baumeln lassen.  

Ausflugstipp für Chalkidiki: eine Tageskreuzfahrt zum Berg Athos

Unsere Gruppe unternimmt vom Hafen Ouranoupolis aus eine Tageskreuzfahrt in Richtung Berg Athos, um vom Wasser aus einen Eindruck von der alten Republik zu gewinnen. Auf der knapp dreistündigen Schiffspassage werden wir mit Ausblicken auf die schroffe Küste und die beeindruckenden 20 Klöster von Athos belohnt. Zwei Delfine begleiten unser Schiff. Der Tag könnte nicht schöner sein.

Mein Tipp: Auch auf der Landzunge Athos gibt es die Möglichkeit, führerscheinfreie Boote zu mieten und eigenständig die vorgelagerten Inseln Amouliani und Drenia mit ihren superschönen Badestränden zu besuchen.

Zurück in Ouranoupolis, erreichen wir nach einem kurzen Spaziergang das am Rande des Dorfes gelegene Hotel Xenia. Ein kleines, modernes Hotel direkt am glasklaren Meer. Besonders toll sind die Beachfront Bungalows: Diese liegen direkt in der ersten Strandreihe. Man hat das Meer wirklich direkt vor der eigenen Terrasse. Vergleichbares kenne ich nur aus Asien.

An der modernen und gemütlichen Beachbar mit Sitzkissen und Loungekissen lassen wir den Abend ausklingen und resümieren die letzten drei Tage.Was für eine gelungene Informationsreise!

Wir sind alle hin und weg von der Schönheit und Vielfalt Chalkidikis und können es nicht erwarten, unseren Reisebüro-Kunden davon zu erzählen. Chalkidiki – das ist Griechenland vom Feinsten! Und die alten Griechen haben Recht: Die drei Finger sind tatsächlich wie das Leben. Jámas!

Habe ich Euch neugierig gemacht? Chalkidiki könnte auch euer nächstes Urlaubziel sein! Gerne bin ich euch bei der Buchung eures Urlaubes für dieses geheime Paradies behilflich.
 

Impressionen von Chalkidiki

von Stefanie Weber

Traumurlauberfüllerin mit Herzblut. USA gefühlt meine zweite Heimat. Shoppingqueen und Schnäppchenqueen – kein Laden und kein Outlet ist vor mir sicher. Fränggin durch und durch – der Liebe wegen ein reingschmeckter Schwabe. Ich liebe meine Familie. Ich liebe meinen Job. Im zweitem Leben Innendesigner – Weiß ist meine Farbe und mein Leben. Speziell. Ginliebhaberin in allen Variationen – Gin Gin!

Du interessierst Dich für eine Reise nach Griechenland?
Wir beraten Dich gern.

Montag – Freitag 10:00 – 18:00 Uhr, Samstag 9:00 – 12:30 Uhr

Griechenland – lass dich inspirieren!

Hoteltipps: Griechenland

Griechenland

Rigas Boutique Hotel

Das stilvolle Designhotel liegt oben auf den Klippen am Rande des charmanten Städtchens Afitos, auf der westlichsten Landzunge Kassandra. Ich habe es mir bei meiner Inforeise auf Chalkidiki persönlich angeschaut. Das Hotel begeistert mich bereits mit den ersten Schritten, die ich in die Lobby hinein gehe: Hier zeigen sich der raue Industrial Style und der dekorative Charakter des Hotels in vielen Details. Mein Blick fällt auf ein großes Ecksofas und eine orangefarbene Metallstruktur entlang des Daches vor den klassisch …

zum Hoteltipp
Griechenland

Sonia Village Resort

Ein herzlich geführtes und äußerst beliebtes Urlaubshotel, das ich mir auf meiner Inforeise über die Halbinsel Chalkidiki persönlich angeschaut habe. Das Sonia Village Resort liegt auf der Landzunge Sithonia direkt oberhalb eines schönen Sand- und Kiesstrandes. Die Umgebung ist ruhig und idyllisch, der nächste Ort etwa einen Kilometer entfernt. Die Transferzeit vom Flughafen Thessaloniki beträgt etwa eine Stunde. In den letzten Jahren wurde hier umfassend renoviert, so dass ein modernes Hotel mit schicken …

zum Hoteltipp
Griechenland

Anthemus Sea Beach Hotel & Spa

Das Luxushotel liegt auf der Landzunge Sithonia, direkt an einer malerischen Bucht mit flach abfallendem Sandstrand. Ich habe es auf meiner Inforeise über die Halbinsel Chalkidiki persönlich angeschaut. Mein erster Eindruck beim Betreten der luxuriösen Empfangshalle mit Springbrunnen: sehr schön! Und dieser Eindruck hält sich bei der weiteren Besichtigung der herrlich weitläufigen Anlage. Wir spazieren vorbei an duftenden Gewürzkräutern, an Fontänen und Palmen und erreichen die zwei …

zum Hoteltipp
mehr anzeigen