Urlaub auf Korfu: Hotel- und Ausflugstipps vom Reisecenter Neuenstadt | Reisecenter Neuenstadt

Strand- und Aktivurlaub auf Korfu

Ich habe mir die grüne griechische Insel auf einer Inforeise angeschaut und euch viele Tipps mitgebracht.

Entspannte Strandtage, ein Shopping-Bummel durch Kerkyras Altstadt samt Cafébesuch, mit dem Miet-Motorboot einsame Buchten ansteuern, historische Monumente besichtigen und gut essen gehen – all das könnt ihr im Korfu-Urlaub erleben.

von Lena Dieterle

Der blonde Engel aus dem Schwarzwald. Verwandlungsfähig. Familienmensch. Kreuzfahrtliebhaberin. Immer gut drauf und nicht aus der Ruhe zu bringen. Schuhverrückt. Manchmal chaotisch, aber immer zuverlässig. Ausbildung im Reisecenter.

Korfu macht es mir leicht, mein Herz zu verlieren: Nach nur zwei Flugstunden erreiche ich die Hauptstadt Kerkyra (Korfu Stadt) auf Griechenland grünster Insel und werde noch im Landeanflug von glasklarem Wasser und vielen, vielen Olivenbäumen begrüßt. Über 4,5 Millionen sollen es auf der ganzen Insel sein und manche sind schon unglaublich alt.

Vier Tage Zeit habe ich auf der Insel und das pralle Programm der Inforeise beinhaltet Ausflüge und Hotelbesichtigungen. So kann ich Korfu aus erster Hand kennenlernen und unsere Reisebürokunden künftig noch besser bei ihrer Urlaubsplanung beraten.  

Die Anreise in den Nordosten Korfus lohnt sich

Wir verbringen drei Nächte im Mareblue Beach Resort im Norden, wohin wir mit dem Flughafenshuttle über die kurvige Küstenstraße etwa eineinhalb Stunden brauchen. Ihr müsst also ein wenig Geduld mitbringen wenn ihr in diesen Teil der Insel wollt – es lohnt sich!

Mein Tipp: Wenn ihr mit dem eigenen Mietwagen fahrt, kommt ihr etwas schneller an eurem Urlaubsort an. Und ihr seid flexibel, um Ausflüge zu unternehmen, was sich ebenfalls lohnt.

Auf unserer Fahrt ins Hotel wird uns bewusst, wie grün die Insel ist: Nicht nur durch die Olivenbäume, auch sonst ist hier überall üppige Natur zu sehen. Dazwischen blitzen immer wieder Buchten mit glasklarem, türkisblauen Meer auf. Der Panoramablick auf die grünen Berge, die sich direkt an der Küste erheben, sind einfach toll.

Apropos schöne Aussicht: Von Korfus Nordosten könnt ihr bis nach Albanien sehen, das zum Greifen nah erscheint. Auch dort ist es bergig, allerdings sind die Berge karg.

Mein Tipp: Fahrt zum Kouloura Viewpoint und blickt von oben über die Meereswogen. Von dort ist Albanien nur etwa 40km entfernt.  

Lebendige Touristenorte und einsame Buchten

Die meisten Hotelanlagen in Korfus Norden liegen direkt am Strand und oft sind es in diesem Teil der Insel Sandstrände, es gibt aber auch schöne Kiesstrände oder eine Mischung aus beidem. Hier könnt ihr so richtig die Seele baumeln lassen.

Mein Tipp: Wenn ihr eine der kleinen Buchten ganz für euch alleine haben möchtet, dann mietet euch ein Motorboot. Das ist auf Korfu ganz einfach! Ein PKW-Führerschein und eine kurze Einführung sind völlig ausreichend. Viele der Buchten sind nur vom Wasser aus erreichbar und ihr könnt dort einfach vor Anker gehen.

Gut gefallen haben mir die kleinen Touristenorte Roda, Kassiopi und Dassia mit Buchten zum Baden, Strandpromenaden zum Flanieren und malerischen Häfen.

Und wir haben einen wunderbaren Abend in der kleinen Nikolas Taverne in Agni Bay verbracht. Diese ist entweder mit dem Boot oder auch mit dem Mietwagen erreichbar. Chef Nikolas ist persönlich für seine Gäste da und verwöhnt euch mit allerlei griechischen Spezialitäten und Wein in traumhafter Kulisse.

Vielleicht wird eines meiner Lieblingshotels, die ich mir im Nordosten von Korfu angeschaut habe, auch zu Eurem? Stöbert doch gleich Mal in meinen Hotelberichten über das Corfu Imperial Grecotel Exclusive ResortDomes of CorfuSentido Apollo Palace und Cook´s Club Corfu.

Must-Do im Korfu-Urlaub: ein Bummel durch die Inselhauptstadt Kerkyra

Der Besuch von Korfu Stadt war mein persönliches Highlight während meines Inselaufenthaltes.

Tagsüber schlendern wir durch die von pastellfarbenen Häusern gesäumten Gassen der Altstadt, vorbei an kleinen Boutiquen und Shops mit allerlei schönen Souvenirs und kulinarischen Erinnerungsstücken.


Mein Tipp: Bringt euch unbedingt eine Flasche kaltgepresstes Olivenöl von Korfu mit!

In der Altstadt von Kerkyra gibt es unzählige gemütliche Cafés und Restaurants, in denen ihr bei einem erfrischenden Getränk oder kleinen Snack eine Pause vom Stadtbummel einlegen könnt.

Auch am Abend lohnt Korfu Stadt einen Besuch. Die Geschäfte haben im Sommer teilweise bis 22 Uhr geöffnet und in den Gassen, den Bars und Restaurants tummeln sich die Touristen und Einheimischen. Mit etwas Glück gibt es sogar Livemusik. Hier müsst ihr auf jeden Fall einmal eintauchen.

Sightseeing auf Korfu: Die bewegte Geschichte lässt sich sogar beim Stadtbummel erleben

Was Korfu Stadt so einzigartig und für mich zu einer der schönsten Städte überhaupt am Mittelmeer macht, ist ihr einzigartiger Mix aus griechischen, französischen und venezianischen Einflüssen: Die schwarzen Stahlbalkone erinnern mich an Paris, die grünen Fensterläden an die Toskana. Hier wird die bewegte Vergangenheit der Insel beim Stadtbummel an jeder Straßenecke spürbar und erlebbar.

Ich empfehle euch, unbedingt auch einige der historischen Gebäude zu besichtigen!
Da sind zum Beispiel die am Meer gelegene Festung und die Halbinsel Kuoni, auf der sich das ehemalige Männerkloster Vlacherna befindet. Dahinter liegt die kleine, grün bewaldete Mäuseinsel, zu der auch Ausflugsboote fahren.

Mein Tipp: Vom Café Kuoni aus genießt ihr einen tollen Panoramablick über das Meer, das Kloster und die Mäuseinsel und könnt auch einmal ankommende Flüge am angrenzenden Flughafen aus der Nähe beobachten.

Auch das nur 7 km von Korfu Stadt entfernte Achilleon, ein 1890 von der österreichischen Kaiserin Elisabeth erbauter Palast, ist sehenswert – nicht nur für Sissi-Fans. 

Für wen ist die griechische Insel Korfu das passende Urlaubsziel?

Wünscht ihr euch im Urlaub Erholung pur am glasklaren, türkisblauen Meer? Möchtet ihr einen Aktivurlaub machen mit abwechslungsreichen Ausflügen und Touren an Land und zu Wasser? Möchtet ihr gerne Strandurlaub mit Kultur und Geschichte verbinden? Liebt ihr es, im Urlaub durch hübsche, mediterrane Ortschaften zu bummeln und auf Shoppingtour zu gehen?

Wenn ihr eine oder mehrere Fragen mit „Ja“ beantwortet habt, dann seid ihr auf Korfu genau richtig!

Wenn euch mein Reisebericht und meine Hoteltipps inspiriert haben, dann könnt ihr direkt hier auf unserer Webseite euren Urlaub buchen. Oder ihr kontaktiert uns im Reisecenter Neuenstadt und wir beraten euch und übernehmen die Buchung für euch.

So oder so steht euch das Team des Reisecenter natürlich bei allen Fragen vor, während und nach eurem Urlaub zur Seite!  

Impressionen von der Insel Korfu

von Lena Dieterle

Der blonde Engel aus dem Schwarzwald. Verwandlungsfähig. Familienmensch. Kreuzfahrtliebhaberin. Immer gut drauf und nicht aus der Ruhe zu bringen. Schuhverrückt. Manchmal chaotisch, aber immer zuverlässig. Ausbildung im Reisecenter.

Du interessierst Dich für eine Reise nach Griechenland?
Wir beraten Dich gern.

Montag – Freitag 10:00 – 18:00 Uhr, Samstag 9:00 – 12:30 Uhr

Griechenland – lass dich inspirieren!

Hoteltipps: Griechenland

Griechenland

[Korfu] Cook´s Club Corfu

Einen Monat nach Eröffnung habe ich während meiner Inforeise im Cook´s Club Corfu übernachtet. Der lässige Boho-Stil und das hochwertige All Inclusive haben mich überzeugt. Der erste Wow-Effekt wartete bereits beim Betreten der großen, hellen Lobby auf uns: Bequeme Möbel in Erdtönen und ein Mix aus afrikanisch-exotischen Wandbildern, Orchideen, Bambus und Bastlampen im Boho-Stil sorgen für lässiges Urlaubsfeeling. Begeistert haben mich beim ersten Rundgang die relaxte Clubbing Atmosphäre am …

zum Hoteltipp
Griechenland

[Korfu] Sentido Apollo Palace

Die wunderschön angelegte 4* Bungalowanlage ist eines meiner Lieblingshotels, welches ich auf meiner Korfureise besichtigen durfte. Hier fühlt sich die ganze Familie wohl sowie auch Paare jeden Alters. Im kleinen Urlaubsort Mesongi direkt an der Straße gelegen, lässt das Sentido Apollo Palace bei der Ankunft zunächst gar nicht vermuten, wie weitläufig sich die Anlage nach hinten hin öffnet. Umso positiver überrascht sind wir, als wir durch die Lobby hindurch in die Gartenanlage laufen. Der …

zum Hoteltipp
Griechenland

[Korfu] Corfu Imperial Grecotel Exclusive Resort

Für euren luxuriösen Strandurlaub auf Korfu kann ich euch dieses Hotel sehr ans Herz legen. MeinTipp: die Swim Up-Zimmer. Das Corfu Imperial Grecotel Exclusive Resort empfängt mich bei meinem Besuch im Juli 2022 mit einem außergewöhnlichen Ausblick auf Korfus Küste: Das blaue Meer ist eingerahmt von grünen Olivenbäumen und Zypressen, von weißen und pinken Oleanderblüten, die sich überall in der Gartenanlage des Hotels verteilen. Dahinter liegen grüne Berge und idyllische …

zum Hoteltipp
mehr anzeigen