Mauritius: Insel der vielen Gesichter

Meine Inselträume nehmen in letzter Zeit oft die Gestalt von Mauritius an. Warum? Das erzähle ich euch hier.

Neulich war ich - natürlich beruflich - auf Mauritius: um Hotels zu besichtigen und mir ein Bild davon zu machen, wie EUER Urlaub auf dieser Insel, die auch "Perle des Indischen Ozeans" genannt wird, aussehen könnte.

von Helge Wengenroth

Orgamann, Frontmann, A-Alpha, Motorradfahrer, FC Bayern-Fan seit 1974, liebt Weißbier und Weißwurst, Linsen mit Spätzle, süddeutsche Küche, schwäbischen Wein, Trollinger, Lemberg... und thailändisch-scharfes Essen, ganz vorne mit dabei wenn es ums Probieren von Neuem geht, immer Spaß haben, Menschen und Heimat sind ihm wichtig und gleichzeitig hält er es mit dem mauretanischen Sprichwort „Wer nicht reist, wird nicht den Wert der Menschen schätzen lernen“.

Mein Fazit: Mauritius ist eine Insel, die durch ihre Vielseitigkeit Menschen mit ganz unterschiedlichen Urlaubswünschen begeistern kann. An den Postkartenstränden kann man herrlich faulenzen oder sich die Zeit auf dem Kite und beim Schnorcheln vertreiben. Wandern, ein paar Bälle abschlagen, sich amüsieren – auch das geht bestens. Zurecht ist diese wunderschöne Insel auch ein Traumreiseziel für die Flitterwochen. Die Auswahl an Hotels und Resorts ist groß und die Infrastruktur gut, ebenso die medizinische Versorgung.

Habe ich euch schon neugierig gemacht? Dann mache ich euch mit einigen Ausflugstipps noch mehr Appetit auf Mauritius! 

Hotspot Grand Baie: Clubs, Kultur und Geschichte an der Cote d'Azur von Mauritius

Das einst beschauliche Fischerdorf Grand Baie hat sich zum Hotspot der Insel gemausert – und dabei glücklicherweise nichts von seinem Charme eingebüßt. In zahlreichen Clubs kann man hier die Nacht zum Tag machen. Aber in Grand Baie wird nicht nur gefeiert, es gibt auch tolle Ausflugsziele.

Der botanische Garten von Pamplemousses etwa bietet den Besuchern auf 25 Hektar eine Pflanzenvielfalt, die weltweit ihresgleichen sucht. Hier kann man auch das “Grab” von Virginie besuchen, jener tragischen Heldin aus “Paul et Virginie”, einem Roman aus dem 18. Jahrhundert, der Mauritius weltberühmt machte. Als hätte es die beiden Liebenden tatsächlich gegeben, kann man ihre Spuren noch heute überall auf der Insel entdecken. Bittersüße Romantik, an der viele Honeymooner ihre Freude haben.

Flitterwochen auf Mauritius: eine Insel für besondere Momente

Apropos frisch vermählt: In Belle Mare kann man ein Unterwasser-Fotoshooting buchen! Obendrein gehört zu diesem Ort einer der schönsten Strände, die ich je gesehen habe. Hier bekommen die Erinnerungen an eure Flitterwochen garantiert den perfekten Rahmen. 

Auch für Golfer dürfte auf Mauritius ein Träumchen in Erfüllung gehen, denn hier wurde eine vorgelagerte Insel zu einem Golfplatz der ganz besonderen Art umgestaltet. Die Ehre wurde keinem geringeren als Bernhard Langer zuteil, Deutschlands erfolgreichstem und wohl auch bekanntestem Golfprofi. Seine Leidenschaft für den Sport ist auf dem gesamten Green deutlich spürbar, zudem genießt man bei jedem Abschlag einen sagenhaften Meerblick.

UNESCO Weltnaturerbe und Naturschauspiele

Mauritius hat so einiges an Höhepunkten und Besonderheiten zu bieten. Zwei Tipps muss ich euch hier noch geben: Macht unbedingt einen Ausflug auf den Berg Le Morne Brabant, der zum UNESCO Weltnaturerbe gehört, und besichtigt anschließend das Naturschauspiel “Siebenfarbige Erde”.

Wenn ich euch jetzt mit meinen Inselträumen angesteckt habe, dann ruft mich gerne an oder kommt bei uns im Reisecenter Neuenstadt vorbei. Gemeinsam planen wir eure Mauritius-Traumreise!

Und wenn ihr jetzt ganz spontan dringend in die Sonne “müsst”: Es gibt immer wieder tolle Last-Minute-Angebote.

Impressionen

von Helge Wengenroth

Orgamann, Frontmann, A-Alpha, Motorradfahrer, FC Bayern-Fan seit 1974, liebt Weißbier und Weißwurst, Linsen mit Spätzle, süddeutsche Küche, schwäbischen Wein, Trollinger, Lemberg... und thailändisch-scharfes Essen, ganz vorne mit dabei wenn es ums Probieren von Neuem geht, immer Spaß haben, Menschen und Heimat sind ihm wichtig und gleichzeitig hält er es mit dem mauretanischen Sprichwort „Wer nicht reist, wird nicht den Wert der Menschen schätzen lernen“.

Du interessierst Dich für eine Reise nach Mauritius?
Wir beraten Dich gern.

Montag – Freitag 09:00 – 19:00 Uhr, Samstag 09:00 – 12:30 Uhr

Hoteltipps: Mauritius

Mauritius

Anelia Resort & Spa

Während meines Aufenthalts auf Mauritius habe ich auch die Hotelanlage des Anelia Resort & Spa begutachtet, das sich an der Westküste der Insel befindet. Eines vornweg: Es handelt sich „lediglich“ um eine 3-Sterne-Anlage – ein Direktvergleich mit einer 4- oder 5-Sterne-Anlage würde bedeuten, Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Trotz dieser 3 Sterne ist das Anelia Resort & Spa ein top Hotel. Hier ist alles sehr weitläufig und  super gepflegt. Ich persönlich würde dem Spa-Bereich …

zum Hoteltipp
Mauritius

Beachcomber Hotel Royal Palm

Die Hotelkette Beachcomber steht für Luxus pur - und das Beachcomber Hotel Royal Palm ist ihr Flaggschiff auf Mauritius. Es gilt als das traditionsreichste der insgesamt neun top Hotels von Beachcomber auf der Trauminsel im Indischen Ozean. Der Service in diesem All inclusive-Resort sorgt dafür, dass kein Wunsch unerfüllt bleibt. Dabei ist das Personal sehr diskret. Man möchte hier nicht nur alles richtig machen, nein, man ist stets bestrebt, absolute Perfektion zu erreichen. Diesen Anspruch erlebt der Gast auch …

zum Hoteltipp
Mauritius

Constance Belle Mare Plage

Natürlich kann ich euch davon vorschwärmen, wie schön der Strand in “Belle Mare” an der Ostküste von Mauritius ist. Ein Premium-Platz für eine 5-Sterne-Hotelanlage wie das Constance Belle Mare Plage. Von dieser Anlage lässt sich aber noch aus einem anderen Grund sehr begeistert erzählen – wer sich mit Golf beschäftigt, weiß, wovon ich spreche. Das Constance Belle Mare Plage verfügt nämlich nicht nur über einen, sondern gleich zwei Championship Golfplätze. „The Legend” wurde gestaltet …

zum Hoteltipp
mehr anzeigen