La Pirouge Resort Spa

Während einer Inforeise durfte ich einige Tage auf der Insel Mauritius verbringen. Ich besichtigte einige Top-Hotels und nahm sie alle mit dem kritischen Blick eines Reiseprofis unter die Lupe. Und ich kann Ihnen versichern: Mauritius kann tatsächlich als Paradies auf Erden bezeichnet werden.

La Pirouge Resort Spa
Wolmar
Flic en Flac
Mauritius

von Helge Wengenroth

Orgamann, Frontmann, A-Alpha, Motorradfahrer, FC Bayern-Fan seit 1974, liebt Weißbier und Weißwurst, Linsen mit Spätzle, süddeutsche Küche, schwäbischen Wein, Trollinger, Lemberg... und thailändisch-scharfes Essen, ganz vorne mit dabei wenn es ums Probieren von Neuem geht, immer Spaß haben, Menschen und Heimat sind ihm wichtig und gleichzeitig hält er es mit dem mauretanischen Sprichwort „Wer nicht reist, wird nicht den Wert der Menschen schätzen lernen“.

Eine Anlage, die ich euch absolut ans Herz legen kann, ist das La Pirouge Resort & Spa an der Westküste der Insel.

Die Dächer der Bungalows, die zwischen den Palmen des tropischen Gartens hervor lugen, erinnerten mich an Fischerboote auf dem Meer. Die Bungalows, ebenso die gesamte Anlage, sind sehr geschmackvoll gestaltet.

Nicht nur in Sachen Unterbringung erreicht das La Pirouge Resort & Spa die volle Punktzahl auf meiner Reiseprofi-Skala. Auch kulinarisch werden die Gäste hier verwöhnt.

Gäste können sich zwischen drei Restaurants entscheiden, die Meeresfrüchte-Spezialitäten sollte man sich keinesfalls entgehen lassen und an einigen Live-Cooking-Stationen kann man sogar bei der Zubereitung der Köstlichkeiten zuschauen.

Wer mit der ganzen Familie kommen möchte, dürfte sich hier ebenfalls wohl fühlen, denn La Pirouge Resort Spa geht auf die Bedürfnisse aller ein: Klein, Groß und die, die sich schon ganz groß fühlen. Das Angebot umfasst auch Animationsprogramme für Kinder und Teenies.

In den Katalogen kann man zwar etwas von „großer Poollandschaft" lesen, doch diese Beschreibung möchte ich etwas gerade rücken: Die Poollandschaft an sich würde ich eher als klein bezeichnen – doch ist der Pool so gelegen, dass man kaum sagen kann, ob man sich noch darin befindet oder bereits im Indischen Ozean badet.

Die direkte Strandlage und ausgeklügelte Architektur machen es möglich.

Mein Tipp: Statte der hoteleigenen Tauchschule einen Besuch ab, denn ein Blick unter die Wasseroberfläche lohnt sich rund um Mauritius un-be-dingt!

Sollte Tauchen jedoch nicht dein Fall sein: keine Sorge! Im La Pirouge können Urlauber noch vielen weiteren sportlichen Aktivitäten nachgehen.

La Pirouge Resort Spa
Wolmar
Flic en Flac
Mauritius

von Helge Wengenroth

Orgamann, Frontmann, A-Alpha, Motorradfahrer, FC Bayern-Fan seit 1974, liebt Weißbier und Weißwurst, Linsen mit Spätzle, süddeutsche Küche, schwäbischen Wein, Trollinger, Lemberg... und thailändisch-scharfes Essen, ganz vorne mit dabei wenn es ums Probieren von Neuem geht, immer Spaß haben, Menschen und Heimat sind ihm wichtig und gleichzeitig hält er es mit dem mauretanischen Sprichwort „Wer nicht reist, wird nicht den Wert der Menschen schätzen lernen“.

Du interessierst dich für dieses Hotel?
Ich berate dich gern.

Montag – Freitag 09:00 – 19:00 Uhr, Samstag 09:00 – 12:30 Uhr