Caesars Palace

Ein Hoteltip von Theresa Vogel

Caesars Palace

Das Caesars Palace ist ein Klassiker unter den Hotels in Las Vegas und weit über die Stadtgrenze der Wüstenmetropole bekannt. Als angehende Reiseverkehrskauffrau wollte ich dieses Hotel deshalb unbedingt auch einmal selbst erleben. Als ich nach dem Abitur sechs Monate in den USA verbrachte, ergab sich endlich die Gelegenheit für einen Besuch in Las Vegas – und im Caesars.

Seit 1966 prägt das Caesars Palace mit seinem riesigen Springbrunnen samt Wasserfontänen das Stadtbild von Las Vegas. Berühmtheiten wie Frank Sinatra und David Copperfield waren hier schon zu Besuch und bis heute gibt sich das Who-is-Who des Showbusiness die Klinke in die Hand. Und das nicht nur als Hotelgäste. Hier stehen Jerry Seinfeld, Celin Dion oder auch Mariah Carey auf der Bühne, die sich natürlich im “Colosseum” befindet. Überhaupt legt das Caesars Palace in Sachen Unterhaltung die Messlatte extrem hoch. Neben hochkarätigen Shows erwartet die Gäste eine Großraumdisco mit einer Fläche von sagenhaften 75.000 Quadratmetern. Internationale DJs wie Superstar Calvin Harris bringen die Menge im Omnia Night Club zum Toben.

Wie das Luxor Hotel [hier Hotelberitch Luxo Hotel Las Vegas verlinken] und das Excalibur [hier Hotelbericht Excalibur Las Vegas verlinken] ist auch Caesars Palace ein Themenhotel. Doch diese Ikone aus einer anderen Ära spielt in meinen Augen in einer ganz anderen Liga: Das 5-Sterne Hotel schafft es, eine perfekte Illusion des antiken Roms zum Leben zu erwecken. Pracht und Prunk wohin das Auge sieht. Auch schlemmen kann man wie im alten Rom: Starkoch Gordon Ramsey betreibt hier ein Restaurant.

Zugegeben, in Las Vegas ist alles ein wenig überdimensionierter. Aber das Caesars Palace ist weitaus mehr als ein Hotel. Es ist ein wirklich gelungener Themenpark, der seine Besucher ins alte Rom katapultiert – oder sagen wir eine Version davon, in der es so viel zu erleben gibt, dass sich damit locker der ganze Urlaub füllen ließe. Wenn man das will.

Ein absolutes Highlight ist meiner Meinung nach die Poollandschaft. Sollte es euch in den Sommermonaten nach Las Vegas ziehen, dann ist das hier „the place to be“. Das Caesars Palace hat ganze sieben Poolbereiche, jeder wurde nach einem römischen Gott benannt. Und sie sind so schön, dass selbst der römische Kaiser und die Götter hier mit Vergnügen baden würden. Und wenn es in Vegas so heiß ist, dass ihr euch nicht weiter als nötig vom Pool entfernen möchtet, dann bekommt ihr hier bei angenehmer musikalischer Untermalung sogar Frühstück, Mittagessen und Abendessen.

Mein Fazit: Das Caesars Palace ist zu Recht weltberühmt. Hier Gast zu sein war grandios. Wenn auch ihr aus eurem Las Vegas-Urlaub ein Las Vegas-Erlebnis machen möchtet, das ihr nie vergesst, seid ihr hier an der richtigen Adresse – und obendrein direkt am Strip.

Gerne erzähle ich euch mehr über das Caesars Palace und gebe euch weitere Tipps für eure Urlaubsplanung. Besucht mich doch einfach im Reisecenter Neuenstadt. Auch telefonisch, per E-Mail oder WhatsApp sind wir zu den Geschäftszeiten für euch zu erreichen.

Wenn die Entscheidung für einen Urlaub in Las Vegas jetzt schon gefallen ist, könnt ihr sofort über unsere Homepage online buchen –  auch außerhalb unserer Öffnungszeiten.

Folgst Du uns eigentlich schon auf Facebook oder Instagram? Auf unseren Social Media Kanälen posten wir regelmäßig Ideen und Insidertipps für eure nächste Reise.

Beratungstermin vereinbaren

Termin mit Teresa vereinbaren


Hotelbilder von Teresa Vogel
Das Hotel auf Google Maps