Revenala Attitude

Ein Hoteltip von Helge Wengenroth

Revenala Attitude

Im Nordwesten von Mauritius, an der Turtle Bay, liegt die Anlage des Revenala Attitude. Ganz in der Nähe befindet sich der Ort Grand Baie, eine lebhafte Kleinstadt, die bunt, fröhlich und verheißungsvoll ihre Besucher in ein mauritisches Abenteuer entführt.

Das Revenala Attitude ist eine Anlage mit 272 Zimmer für ein breites Publikum, hier kommen Gäste aus aller Herren Länder zusammen. Es ist ein Hotel, das sowohl für den Familienurlaub auf Mauritius geeignet ist, als auch für junge Paare in ihrem Honeymoon. Im Revenala Attitude gibt es aber auch einen Bereich nur für Erwachsene, in dem es sich der Gast zum Beispiel beim Essen am Strand gut gehen lassen kann – die Füße im warmen Sand vergraben, mit Blick auf den berühmten Sonnenuntergang.

Das Revenala Attitude verfolgt – genauso wie das Zilwa Attitude – das “Otentik”-Konzept: Es möchte den Besuchern die Möglichkeit geben, die Insel von ihrer ursprünglichen Seite kennen zu lernen. Denn Mauritius ist nicht nur ein Inselparadies im Indischen Ozean, es zieht Besucher auch mit seiner Geschichte und Kultur in den Bann. Unter anderem kann man bei den Köchen des Hotels Kochkurse belegen und dabei lernen und vor allem schmecken, was die mauritische Küche ausmacht. Außerdem bietet das Revanala Attitude Gästen die Möglichkeit, mit einem Fischer in dessen Boot aufs Meer hinaus zu fahren und dort den Sonnenaufgang zu erleben.

Das Konzept des Revenala Attitude ist stimmig und von A wie Ankunft bis Z wie Zusammenkommen schön umgesetzt. Das wird dem Besucher schon im Empfangsbereich klar.

Meiner Meinung nach ist das Revenala Attitude ein toller Ort für junge Familie und Paare, die Mauritius auch von einer anderen als der touristischen Seite kennen lernen möchten. Ich freue mich, wenn ich Sie hier im Reisecenter Neuenstadt beraten und mit Ihnen Ihre individuelle Mauritiusreise planen darf.

Beratungstermin vereinbaren

Termin mit Helge vereinbaren


Hotelbilder von Helge Wengenroth
Das Hotel auf Google Maps