Constance Le Prince Maurice

Ein Hoteltip von Helge Wengenroth

Constance Le Prince Maurice

Als Admiral Wybrandt van Warwyck die Insel 1598 für die Niederlande in Besitz nahm, benannte er sie nach Fürst Moritz von Oranien. Als die Hotelkette Constance im Jahr 2012 auf einer privaten Landzunge im Nordosten von Mauritius das Hotel Constance Le Prince Maurice eröffneten, taten sie es Warwyck gleich und tauften die Anlage nach Moritz von Oranien. Ein passender Name für diesen Ort, an dem man es sich fürstlich wohl ergehen lassen kann.

Das Constance Le Prince Maurice ist in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes.  Beginnen wir bei der Architektur, die gekonnt Tradition mit Moderne verbindet. So wurden beispielsweise die Prinzipien der chinesischen Harmonielehre Feng Shui  beachtet und bei der Einrichtung der Zimmer natürliche Materialien verwendet.

Ein weiteres Glanzlicht, dass das Constance Le Prince Maurice erstrahlen lässt, ist der Weinkeller. Dieser wurde auf einer Fläche von 175 Quadratmetern angelegt und beherbergt sagenhafte 25.000 Flaschen Wein aus den besten Anbaugebieten rund um den Globus. Völlig zurecht erhielt das Resort die Auszeichnung “Beste Hotelweinkarte Naher Osten & Afrika 2017“.

Ein besonderer Clou ist das schwimmende Restaurant „Le Barachois“, in dem die Gäste auf sanft auf dem Wasser schaukelnden Holzdecks Platz nehmen und ein Menü mit Schwerpunkt Fisch und Meeresfrüchte genießen können.

Für Gäste, die die Nähe zum Wasser suchen, hat das Constance Le Prince Maurice noch eine Besonderheit zu bieten, die man so kein zweites Mal auf Mauritius findet: Die Junior Suiten stehen auf Stelzen im Wasser. Einschlafen zum sanften Rauschen der Wellen… davon werden Sie noch lange nach Ihrem Urlaub träumen.

Sie überlegen, ob das Constance Le Prince Maurice genau das Richtige für Ihren Honeymoon sein könnte? Oder für eine wohlverdiente Auszeit? Ich freue mich auf Ihren Besuch im Reisecenter Neuenstadt und erzähle Ihnen alles, was Sie für Ihre Entscheidung wissen müssen.

Beratungstermin vereinbaren

Termin mit Helge vereinbaren


Hotelbilder von Helge Wengenroth
Das Hotel auf Google Maps